The story about

Our Company

Es begann mit der Vision von Jürgen Raberg 1972 ein Lederfashionlabel in Norddeutschland zu gründen, aus dem sich später die Firma Mauritius entwickelte.
Das Modeunternehmen ist heute ein etablierter und erfolgreicher Fashion- und Lederspezialist mit weltweiter Distribution.

Die Mauritius Group bietet mit ihren Brands - Gipsy, Gipsy 2.0 und Deercraft - drei unterschiedliche Fashionlinien an. Diese werden ergänzt durch diverse Textil - und Lizenzprodukte.

We care about

BSCI Social Standards

Für die Mauritius Group ist soziale Verantwortung ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie. Wichtige Aspekte sind menschenwürdige Arbeitsbedingungen und die Einhaltung von sozialen Standards in den Produktionsstätten. Jegliche Form der Ausbeutung, Zwangsarbeit und Kinderarbeit wird auf keinen Fall geduldet. Als Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI) haben wir uns verpflichtet, den BSCI Verhaltenskodex bei unseren Produzenten umzusetzen. Die BSCI vereint internationale Unternehmen mit dem Ziel, soziale Standards, Arbeitssicherheit und Brandschutz durch ein globales Kontrollsystem zu verbessern. Somit werden von uns auch nur Lieferanten akzeptiert, die im Rahmen der BSCI auditiert und zertifiziert wurden.

BSCI Prinzipien

VERHALTENS-KODEX

  • Das Recht auf Versammlungsfreiheit
  • Keine Diskriminierung
  • Verbot von Kinderarbeit
  • Gesetzliche Mindestlöhne
  • Einhaltung von Arbeitszeiten
  • Keine Zwangsarbeit und Disziplinarmaßnahmen
  • Sicherer und gesunder Arbeitsplatz
  • Die Umwelt wird respektiert
  • Richtlinien für gesellschaftliche Verantwortung
  • Richtlinien gegen Bestechung und Korruption